EIN HERZ FÜR KINDER

01_130607_artikelbild_ein_herz_fuer_kinder.jpg
54

Liebe Freunde,

wir freuen uns riesig, Euch mitteilen zu können, dass „EIN HERZ FÜR KINDER“ uns eine unglaublich große Summe in der Höhe von 59.000€ gespendet hat.

Mit dieser Unterstützung haben wir die Möglichkeit, nach 10 Jahren SAGE Hospital, noch mal Großes in Warang für unser Kinderkrankenhaus und unsere Geburtsstation zu bewirken.

Mit einer 14-Mann starken Truppe aus Berlin werden wir Ende Oktober nach Dakar fliegen und zusammen mit Arbeitern vor Ort die Dächer unseres Haupthauses, der Apotheke, des Wartesaals und des Hebammenhauses regenfest sanieren. Da unsere Entbindungsstation mittlerweile so gut von den Müttern angenommen wird, werden wir gleichzeitig unsere Geburtsstation ausbauen und vergrößern und einen extra Eingang für diesen Bereich schaffen. Ebenso haben wir durch die Spende die Chance zwei neue Brutkasten zu installieren und unser Apotheke mit Medikamenten aufzustocken.

Für all diese Arbeiten haben wir nur 10 Tage Zeit vor Ort und sind dabei auf große Unterstützung der senegalesischen Bevölkerung angewiesen.

Die Finanzierung der dazugehörigen Manpower vor Ort und in Berlin, die Verschiffung, Organisation der Güter von Berlin nach Warang liegt weiter in den Händen der SAGE Hospital e. V.. Darüber hinaus müssen wir natürlich die Festkosten wie z. B. die Gehälter unserer sechs Mitarbeiter monatlich tragen.Die Flugkosten von Berlin nach Dakar zahlt jeder von uns, wie jedes Jahr, privat.

Deshalb sind wir weiterhin auf Eure große Unterstützung und Spendenbereitschaft angewiesen.

Bleib uns treu – zusammen können wir noch mal Großes in Warang bewirken.

Euer SAGE Hospital Team!

11. Berliner Hoffest von Klaus Wowereit

00_110628_13_31_08.jpg
46

Auch beim diesjährigen Hoffest unseres Schirmherrn des regierenden Bürgermeisters von Berlin Klaus Wowereit war der Sage Hospital e.V. wieder eingeladen, das Projekt zu präsentieren.

In Kooperation mit Marco Riedel von Room Division zeigten wir eine Ausstellung zum Thema “It’s in your Hands”.

Während der letzten Reise in den Senegal erarbeiteten wir mit den Kindern aus Warang eine Bildserie, in der sie ihre Gedanken über ihr Verhältnis zum Sage Hospital malen sollten. Dies mit dem Hintergrund ihnen ein Gefühl der Partnerschaft und Verantwortung für die Gemeinschaft zu geben.

Das Ergebnis waren 18 kleine Kunstwerke, welche wir an interessierte Gäste verkauften. Auch dieser Erlös fließt wieder direkt in das Projekt zurück.

Es sind noch einige wenige Bilder nicht verkauft wurden. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Marco unter marco@roomdivision.com

KUS – KinderUnterSuchung

20120220_kus.jpg
47

Während unseres letzten Besuches im SAGE HOSPITAL führten wir im Krankenhaus eine 2-tägige allgemeine Kinderuntersuchung durch. Die 200 Kinder der Schule “Les Cajoutiers” gehören zur untersten Bevölkerungsschicht Senegals und leben in den dem Krankenhaus umliegenden Dörfern.

Fast 80% dieser Kinder haben nie zuvor einen Arzt besucht. Sie durchliefen die folgenden Stationen:

1. unsere Kinderärztin Dr. Labou
2. eine zahnärztliche Untersuchung
3. einen Sehtest
4. die Verabreichung einer Antiparasitenbehandlung
5. einen kompletten Imfschutz
6. bei Bedarf wurden die entsprechenden Medikamente sofort verabreicht.
7. ebenfalls bekamen die Kinder bei Bedarf Brillen in passender Sehstärke

Dieser Gesundheitscheck ist neben ihrer Ausbildung an der Schule ein weitere kleiner Schritt in ihre – hoffentlich – bessere Zukunft.

Diese Untersuchung war für die kleinen Patienten und ihre Angehörigen kostenlos und wurde durch die langjährigen Freunde und Sponsoren des SAGE HOSPITAL getragen. Wir möchten uns bei all denen bedanken, die dieses Projekt ermöglicht haben.

Weitere Informationen zur Schule “Les Cajoutiers”:
www.lescajoutiers.com

Bestandsaufnahme 2010, Brillenspende

100317_cynthia_warang_01.jpg
39

Besuch von Cynthia Clotthey in Warang. Es fand die alljährliche Bestandsaufnahme statt. Des weiteren konnte neben anderen Hilfsgütern schon zum dritten Male ein grosser Satz nach Sehstärken sortierter Brillen zur Verteilung im Krankenhaus deponiert werden. Möglich wurde dies durch den erneuten Einsatz der Optiker Margit und Peter Kehrer aus Großostheim (Der Brillen Laden – www.derbrillenladen.eu). Wir bedanken uns ganz herzlich für dieses Engagement.

Wirtschaftskrise

090501_behandlungen.jpg

Aufgrund der weltweiten Wirtschaftskrise und der damit verbundenen Stimmung und kann 2009 leider keine Benefizveranstaltung ausgerichtet werden. Wir blicken hoffnungsvoll nach 2010, um die Reihe dann fortsetzen zu können.

Trotz alledem läuft der Betrieb des Krankenhauses ungestört weiter, da durch geschickte Planung und optimale Einsetzung der vorhandenen Mittel der reguläre Betrieb bis Anfang 2010 gewährleistet ist.

Ebenfalls wird das Projekt auch in und von Berlin aus weiter gelenkt und bearbeitet.

Eine Reise durch den Zoll

090301_zoll.jpg
19

Was für Probleme sich aus der Verschickung von Hilfsgütern ergeben können hat wohl jeder schon einmal gehört. Es am eigenen Leibe zu erfahren verschiebt wieder einmal die Grenzen der eigenen Geduld.
Es wurde schliesslich ein 18-Stunden Marathon in Dakar, in dem nicht weniger als 8 verschiedenen offizielle Stellen am Flughafen und in der Stadt angesteuert werden mussten. Dies natürlich verbunden mit den üblichen langen Wartezeiten, Vorgeplänkeln und Formalitäten. Darüber hinaus wurden alle Formulare handschriftlich und ohne Computer in zigfacher Ausfertigung verfasst, bis dann endlich die Lieferung selbst von den Behörden ausgiebigst inspiziert wurde. Nach stundenlangem Schwitzen und Bangen wurde die Lieferung schliesslich freigegeben und konnte zu Krankenhaus gebracht werden.

Ein besonderer Dank gilt Mr. Issa Konaté, der uns mit Beharrlichkeit zur Seite stand und uns letztlich aus den Mühlen der Bürokratie befreite.

Abschluss der Renovierungen

03112008.jpg
18

Abschluss der Renovierung in Warang. Nach 5-monatiger Planungsarbeit und 3-wöchigen Bauarbeiten vor Ort sind nun neben einer gesicherten Stromversorgung und Reparatur vieler Details alle Dächer neu abgedichtet und das gesamte Krankenhaus innen wie aussen neu gestrichen. 1000 Dank dem Ausbauteam vor Ort, allen voran Schraddi, Sven und Morsch, die bis zum letzten Schweisstropfen die Stellung gehalten haben.

Reise Senegal 03 – Warang, Schule Nianing, Hafen MBour

02112008.jpg
28

Des weiteren findet eine Bestandsaufnahme vor Ort statt. Durch diese Massnahmen soll der Betrieb für das kommende Jahr gesichert werden. Zusätzlich wird auch die Grundschule im benachbarten Nianing besucht. Neben der Unterstützung mit Schulmaterial werden dort auch verschiedene Patenschaften gepflegt und unterstützt, die zu deutschen Familien bestehen.

Reise Senegal 02 – Arbeitseinsatz am Krankenhaus

01112008.jpg
18

In einer dreiwöchigen Aktion werden die Reparaturen von den Vereinsmitgliedern und Freiwilligen aus Deutschland in Zusammenarbeit mit Helfern aus Warang durchgeführt. Unter anderem werden die Dächer des Krankenhauses, des Warteraums, der Apotheke und des Hebammenhauses repariert und abgedichtet. Alle Fassaden, sowie die Innenräume werden neu gespachtelt und gestrichen. Auch wird ein 10KW-Notstromaggregat, sowie Kühlschränke für Medikamente installiert und erfolgreich in Betrieb genommen.

Reise Senegal 01 – Warang MBour

01102008.jpg
14

Reise der Vereinsmitglieder sowie freiwilliger Helfer in den Senegal. Parallele Verschickung der über den Sommer zusammengestellten Güter. Transportiert werden neben Medikamenten, Bekleidung, Brillen etc. auch Werkzeuge, Baustoffe und ein Notstromaggregat.

Begehung im Krankenhaus

01122007.jpg
27

Besuch im Krankenhaus mit Begehung und Festlegung der nötigen Reparatur- und Ausbaumassnahmen für 2008

Besuch im Senegal

01012007.jpg

Besuch beim senegalesischen Botschafter Cheikh SYLLA und seinem Berater Abdou Aziz NDIAYE

Besprechung mit Herrn Lamine Diawara, Ingenieur in Thies, für die Planung eines Verbrennungsofens für gebrauchte medizinische Güter wie Spritzen, Kanülen usw.

Besuch beim verantwortlichen Prefect der Region Warang

Baubesprechung der neuen Entbindungsstation McKAY

Besuch in der Krankenschwestern- und Hebammenschule von Thies Besprechung der zukünftigen Zusammenarbeit

Ein Arzt in Warang

201102004.jpg

Dr. Thomas Rademeier und seine Frau Elena Rademeier reisen für zwei Wochen in den Senegal. Unter anderem installierten sie ein Audiometer im Krankenhaus und unterrichteten das Personal in dessen Handhabung.

Dokumentation

01032006.jpg

Desweiteren reist ein Kamerateam von Kobaltproduktions mit nach Warang. Der Redakteur Jobst Knigge und Kameramann Ingo Brunner produzieren vor Ort eine Reportage für den TV Sender Arte.

Sie können sich die Arte Reportage in der Rubrik “Spots” ansehen.

Stern Magazin im Sage Hospital

01012006.jpg
23

1-wöchiger Besuch der Magazins Stern im Krankenhaus. Im Rahmen dieser Reise entstand unter anderem eine Portraitserie der Menschen vor Ort.

Abschluss Sanierungsphase 1

01052005.jpg
22

Abschluß der Sanierung des Hospitals, Fertigstellung Wartesaal, Apotheke, Hebammenwohnung

Beginn der Bauarbeiten

01022004.jpg
26

Beginn der Ausbauarbeiten an Hebammenwohnung, Warteraum und Apotheke.

Siehe auch Spot TV Berlin “Goldelse”.

Erstes Baby geboren

01012004.jpg
31

Reise in den Senegal – Festlegung der Bauarbeiten an der Hebammenwohnung, des
Warteraumes und der Apotheke, private Spendengemeinschaft um Marlies und Peter Reichel spendet 7500,- Euro für den Ausbau, erstes Baby “Peter” wird im Krankenhaus geboren; der Spender übernimmt die Patenschaft.

Reise zum Hospital

01112003.jpg
25

Reise in den Senegal, begleitet von einem Kamerateam zur Grundsteinlegung der
Langzeitdokumentation

Ankunft von 3t Fracht (Medizinische Versorgungsgeräte, Verbrauchsmaterial, Kleidung ect.)Richtfest und Übernahme der Patenschaft für das Krankenhaus

Besuch beimAttaché des Präsidenten

Übergabe von Spendengütern an den Fußballclub Joal

Hausbau

0110203.jpg
30

Aufbau des Daches des Krankenhauses in Warang unter Mithilfe der Gäste des Clubs

Continue reading