Baltic Sea Circle 2015

balticsea_header


7500 km, 10 Länder, 16 Tage, kein GPS, keine Autobahnen und die Karre muss mindestens 20 Jahre alt sein – Wow, was für ein Event. Im Rahmen dieser Veranstaltung wurden über 205.o00 € Spenden für mehrere gemeinützige e.V.’s generiert. Wir möchten unseren Teams und den Organisatoren von Herzen danken! Vielen Dank für Euren Einsatz – ganz große Nummer – für nächstes Jahr steht eine Startnummer für uns auf der Aufgabenliste!

Baltic Sea Rally 2015
https://balticrally.superlative-adventure.com

S.A.C
https://www.facebook.com/SuperlativeAdventureClub

NDR – Baltic Sea Circle 2015
http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/hamburg_journal/Baltic-Rallye-gestartet,hamj41270.html

RTL Nord – Baltic Sea Circle 2015 – Finish
http://www.rtlnord.de/nachrichten/was-fuer-ein-abenteuer.html

Erste Untersuchungen im Helios Klinikum

erste_untersuchungen


Willkommen Absa, Fatou und Samba

ankunft_berlin


after two long flights cynthia, awa and the kids samba, absa and fatou finally arrived in berlin. they are all in a good mood and have been warmly welcomed by the hospitalstaff. they will be checked within the next days. after getting the results the doctors will decide what do do.

Kinderoperationen in Berlin

140204_drei_kinder

Die drei Kinder Samba, Fatou und Absa werden im Februar aus dem Senegal nach Deutschland kommen, um hier operiert zu werden. Ohne dies Operationen könnten sie im Senegal dauerhaft nicht überleben!

Samba hat durch versehentliches Trinken von Haabrleiche eine Speiseröhrenverätzung. Dadurch ist sie “zuvernarbt” und er kann er seit ca. 1,5 Jahren praktisch keine Nahrung mehr aufnehmen.

Absa scheint unter der seltenen Glassknochenkrankheit zu leiden. Dadurch kann sie nicht eigenständig aufstehen ohne Gefahr zu laufen, dass die Beine brechen.
Fatou erlitt sehr schwere Verbrennungen am Torso Brust und Bauch.

Ale drei Kinder werden hier von Spezialisten behandelt und betreut.
SAGE Hospital wird die drei Kinder und die Schwester unserer Kinderärztin als betreuende Krankenschwester in Warang abholen und nach Berlin begleiten.

DANKE an “ein Herz fuer Kinder”, dass sie die Finanzierung der medizinschen Behandlung und und Transportkosten fuer alle drei Kinder übernimmt.

Ebenfalls ein grosses DANKE an die Aerzte der HELIOS Klinik in Buch und der Unfallklinik in Marzahn, die sich sofort bereit erklärt haben, die Operationen zu übernehmen und die Kosten auf eine absolutes Mindestmaß zu reduzieren. Dabei verzichten alle behandelnden Arzte vollständig auf ihr Honorar!

Unsere 3 Engel werden durch die Behandlung mehrere Monate in Berlin bleiben müssen. Da hierfür viele Nebenkosten, wie die Anmietung einer Wohnung für die Krankenschwester, Bekleidung, Versicherungen etc. anfallen, brauchen wir eure Unterstützung!

Bitte spendet auf das Konto des SAGE Hospital e.V.:
Berliner Volksbank
Kto. 718 97 66 003
BLZ 100 900 00